SBB K4 Güterwagen


FZ von Thomas Brian


 
K4
46998 - 47000
Prototyp; Systematik Kastenaufbau wie die K3-Wagen, jedoch ohne Bremserhaus und mit den Abmessungen der späteren K4-Wagen Epoche
IIIa
Gs
170 0 001-003
Umnummerierung 1965 IIIb - V
K4
47001 - 50800
Ursprungsausführung
Torvarianten
III - V
Gs
120 0 000 - 3 761
Umnummerierung 1965 V
Gs
120 0 000 - 3 761
Einzelne Wagen erhielten das SBB-Logo Pfeil
Gs
120 0 996
Einzelne Wagen erhielten zwei SBB-Logos pro Wagenseite
Gs
120 0 000 - 3 761

Einzelne Wagen erhielten den Schriftzuf "Für Güter die Bahn" auf den Schiebetüren

  Dieser Wagen mit dem Schriftzug Lindt auf den Schiebetüren wurde einem Modell von Roco nachempfunden. Ob es ihn in Realität gab, ist nicht gesichert
Gs
120 2 809
Calida-Werbung auf dem Tor
X
40 85 .....
Dienstwagen, Variante mit Grafitti IV - V
Gqss
170 4 000 - 049
Gqss-tz
170 4 100 - 124
1958 wurde eine Serie von 48 Wagen Typ Gqss mit einer elektrischen Zugsammelschiene (Heizleitung) mit Vmax 120 km/h statt 100 km/h. beschafft. Die umgebauten Typen Gqss-tz erhielten 1989 zusätzlich eine pneumatische Hochdruckleitung und eine 12-polige UIC-Steuerleitung für optimalen Einsatz in Reisezügen. IV - V
P
552101 - 130
Serie von 50 Wagen, ähnlich dem K4, aber ohne Lüftunkschieber (einzelne Ausnahmen). Privatwagen der Firma Migros zum Transport von Mineralwasser "Aproz" IIIb
 
Hkks
217 7 000 - 044
1970 Übernahme durch die SBB als Hs 210 0 000 - 044
Ausrangierung bis 1993
IV - V
SOB
K4
705 - 716
Ca. 1970 Verkauf an die SBB als Gs 121 0 000 - 011.
PTT
Zk
151 - 155
Umbau aus den K4-Wagen 47123, 170, 180, 181 und 230 von der PTT in Pakettransportwagen
PTT
ZK
85 00-03 295-299
Umnummerierung
PTT
ZK
85 00-03 295 - 299
Umbau durch Rückversetzung einer Stirnwand und Einbau einer Bremserbühne.
 
 
Download