SBB X3 99711 Brückenbelastungswagen


FZ von Thomas Brian


 
SBB X3 99711 Brückenbelastungswagen
 

Kurzbeschreibung:

  • Im Jahre 1918 wurde durch die SBB ein Brückenbelastungswagen gebaut. Er besteht aus einem Rahmen, in welchem die drei Achsen gelagert sind, und zwar zwei äussere normale Wagenachsen und in der Fahrzeugmitte eine Lokomotivachse. Die Zug- und Stossvorrichtungen sind so ausgebildet, dass der Brückenbelastungswagen jedem Zug angehängt werden kann. Normalerweise sind alle Achsen gleichmässig mit 12 t belastet. Ein eigener Antrieb ist eingebaut: ein 10-PS-Benzinmotor kann den Belastungswagen bewegen. In seiner Mitte ist der luftige Sitz angebracht mit den Bedienungshebeln zum Schalten der verschiedenen Bewegungen und der drei Geschwindigkeitsstufen. Das mit Ballast beladene Fahrzeug hat ein Gewicht von 35 t, unbelastetn ungefähr 29 t. Der Wagen eignet sich besonders zur experimentellen Untersuchung der Fahrbahnen auf eisernen Brücken.
     
  • Die ursprüngliche Bezeichnung X3 99711 wurde später auf XTm 91510 geändert.
     
  • Im Jahre 1970 stand das Fahrzeug noch in Olten. Heutiger Stand unbekannt.

  Download