Einsätze der SBB Am 4/6 1101


FZ von Thomas Brian


   
 

Mit grosser Wahrscheinlichkeit stammt diese Zugbildung von den ersten Probefahrt am 1. September 1941 im Laufental. Die drei angehängten Personenwagen dürften die brandneue Gasturbinenlok nicht arg gefordert haben

 

 

Nach den ersten Probefahrten wurde am 5. September 1941 zur Jungfernfahrt von Basel nach Koblenz gestartet. Diese Fahrt mit einer Anhängelast von 200 t und vielen geladenen Gästen verlief zufrieden stellend. Lediglich in Eglisau blieb der Zug fahrplanwidrig stehen, weil die zulässige Temperatur der Verbrennungsgase überschritten war und der überwachende Thermostat in Erfüllung seiner Aufgabe die Ölzufuhr abgestellt hatte

 

 

Im Jahre 1947 führt die Am 4/6 1101 einen Schnellzug mit schweren Stahlwagen von Basel nach Zürich

 

 

Die Am 4/6 1101 passte, wie die zwei Diesellokomotiven Am 4/4 1001/1002 und die Re 4/4, bestens zu einer aus Leichtstahlschnellzugswagen gebildeten Komposition. Abgebildet ist der Schnellzug 585 Zürich-Basel am 9. Februar 1947

 

 

Einer der wenige Einsätze der Am 4/6 als reine Güterzugslokomotive im Jahre 1950 auf der Linie Basel - Biel

  Download