SBB Güterwagen F-u und Fs-u


FZ von Thomas Brian


 

SBB O 78001-003 Prototypwagen
SBB O 78004-203
SBB F-u 600 2 000-199
Vorher
SBB O 78004-203
Serienwagen
Variante
Serienwagen
Variante
SBB Fs-u 605 2 000-099 Serienwagen
Variante
 

Kurzbeschreibung:

Jedes Jahr befördern die SBB im internen Verkehr 2 - 3 Mio. Tonnen Kohle. Kunden, die über keinen direkten Gleisanschluss und über keine Kippvorrichtung für ganze Bahnwagen verfügen, mussten bis vor einiger Zeit ihren Bedarf in mühsamer Handarbeit auf Strassenfahrzeuge umladen. Zur Erleichterung des Transports sind 203 Hubkipp-Güterwagen mit einer Tragfähigkeit von 27 To angeschafft worden. Ihre Besonderheit besteht darin, dass der Wagenkasten mit Hilfe eines elektrohydraulischen Hubwerkes bis zu 1.6 m gehoben und seitlich gekippt werden kann. Für den Betrieb dieser Einrichtung ist jeder Wagen mit einer Motorpumpe ausgerüstet, welche an das Ortsnetz angeschlossen wird. An den Entladeorten muss somit eine passende Steckdose für den elektrischen Strom vorhanden sein. Die Wagen eignen sich auch für den Verlad von Sand, Schotter, Steinen etc. (Text von 1961)

  Download