Personenwagen


FZ von Thomas Brian


 

Epoche 1 - 3 Bahngesellschaft, Typ und Nummer Baujahr
HWB
BC 6
1895
HWB
C 16 - 18
1895
HWB
F 113
1908
HWB
F 111 - 112
1895
LHB
BC 3
1911
LHB
C 13
1911
RSHB
BC 1 - 2
1908
RSHB
C 21 - 23
1908
RSHB
FZ 51 - 53
1908

Kurzbeschreibung:

Die Personen- und Gepäckwagen entsprachen einer auf Nebenbahnen weit verbreiteten Bauart. Während die Wagenlänge mit 11.56 - 11.84 m nur wenig differierte, wurde bei den Lieferungen 1889 und 1895 mit 6.0 m betragende Achsstand, bei den RSHB-Wagen auf 7.30m gesteigert. Die beiden Nachzügler der LHB erhielten bei einem Achsstand von 8 m eine Länge über Puffer von 13.34 m. Das Wagengewicht stieg unter Erhöhung des zulässigen Pufferdruckes von rund 10 auf 15 t.

Im Laufe der Jahre sind die Wagen verschiedentlich umgebaut und verbessert worden. Bei den LHB-Wagen wurde 1895 durch die eigene Werkstätte die Westinghouse - Druckluftbremse eingebaut, die bei den anderen Wagen von Anfang an vorhanden war. Zehn Jahre später erhielten diese zusätzliche Notbremseinrichtungen.

Auch die Wagenkasten wurden bei einzelnen Wagen umgebaut, zum Teil anlässlich der Reparatur nach Kollisionen. Dabei wurden auch die Klasseneinteilungen der geänderten Nachfrage abgepasst. Diese Wagen sind hier nicht gezeichnet.

Download