alle Fahrzeuge auch in Anderer Richtung

BN ABDe 4/8 754 - 755


FZ von Thomas Brian


 
 

BN ABDe 4/8 175 - 755

 

Der BN ABDe 4/8 754 mit BN Bt 990 ist zwischen Neuenrburg und Bern unterwegs

 

Dieser eindrucksvolle Zug fuhr am 18. September 1970 von Thun nach Interlaken West mit BLS ABDe 4/8 751, BLS-EWI-B, BLS-Bt 950: BN ABDe 4/8 755, BLS-EWI_B und BLS-Bt 951

 

BLS ABDe 4/8 751

 

Am 22. April 1970 fährt eine Kombination mit dem BLS ABDe 4/8 751, einem BLS-EWI-B und dem SEZ ABDe 4/8 752 durch die Lande

 

SEZ ABDe 4/8 752

 

GBS ABDe 4/8 753

 

Kurzbeschreibung:

1964 beschaffte die BLS-Gruppe fünf Doppeltriebwagen in Leichtbauweise. Die Endmontage der durch SIG und BBC hergestellten Fahrzeuge erfolgte in der BLS-Werkstätte Spiez. Die ABDe 4/8 751 - 755 waren eigentlich nichts anderes als die modifizierten Nachbauten der 1954 - 1957 für die BLS beschafften ABDe 4/8 746 - 750. Im Gegensatz zu diesen erhielten die neuen Einheiten jedoch gerade Frontpartien mit eingebautem Faltenbalg, womit der Doppeltriebwagen problemlos mit Einheits- und Steuerwagen ergänzt werden konnte.
 

Die BN-Kombination Bt 990 und ABDe 4/8 755 kollidierte am 9. November 1993 im Simmental bei Wiler mit einem Militärlastwagen. Durch ausgelaufenes Benzin entstand ein Feuer, wodurch das ganze Fahrzeug in Flammen aufging. Personen kamen glücklicherweise nicht zu Schaden. Der Pendelzug war jedoch nicht mehr zu retten und musste daraufhin ausrangiert werden. Als Ersatz wechselte 1994 der BLS ABDe 4/8 751 zur BN und wurde sofort dementsprechend angeschrieben.
 

Nach der Fusion durchliefen die verbliebenen vier ABDe 4/8 ein so genanntes Refitprogramm, bei dem vor allem die Inneneinrichtung eine sanfte Auffrischung erhielt. Äusserlich wurde der Anstrich nur wo nötig ausgebessert. Dafür verschloss man beide Stirnwandtüren und entfernte das Übergangsblech. Ein Steuerwagen kann seither nicht mehr per Faltenbalg mit dem Triebwagen verbunden werden.

Triebfahrzeuge:
  • BLS: Nr. 751 ab 1994 BN 751
  • SEZ: Nr. 752
  • GBS: Nr. 753
  • BN: Nrn. 754 und 755
  • Nr. 755 nach Unfall 1993 ausrangiert

Download